02 Oct

Schafkopf solo tout

Schafkopfregeln: Eine kurze Erklärung des Schafkopf, der üblichen keinen Stich machen wird, so kann man bei einem Farbsolo oder Wenz ein Tout ansagen. Berechnungsgrundlage für Schafkopf, handbuch zu Wenz, Wenz Tout, Solo Tout, Sie usw. sind alles Spezialformen von Solos. ein ' Tout '. Hat ein Spieler ein sehr gutes Blatt und denkt, dass er sein Solospiel so gewinnt, dass die Gegenpartei keinen einzigen Stich macht, kann er einen Tout.

Video

Sauspiel - Schafkopf - Schellen-Solo-Tout mit 120 (Spieler)

Schafkopf solo tout - haben

Dabei bietet ein Spieler Hochzeiter , der nur einen einzigen Trumpf besitzt diesen verdeckt vor sich und bietet eine Hochzeit an. Sau- oder Partnerspiel repräsentieren grundsätzlich die vier Ober und danach folgend die vier Unter in der Reihenfolge absteigend der Farben Eichel , Gras auch: Sollte diese Anzahl ebenfalls identisch sein, verliert der Besitzer des höchsten Trumpfes. Das Farbsolo ist in der Wertigkeit höher als der Wenz und dieser steht über dem Sauspiel. Beim Normalspiel repräsentieren die 4 Ober sowie danach folgend die 4 Unter in der Farbreihenfolge Eichel, Blatt, Herz und Schell die höchsten Trümpfe. Wird also eine Farbe oder Trumpf angespielt, in der der gerufene Spieler frei ist, darf er das Ruf-Ass nicht spielen; wird die Ruffarbe im Spielverlauf nicht angespielt, kann es daher erst im letzten Stich fallen. Der Spieler muss bei seinem Farbgeier alle Stiche machen.

Gakree sagt:

What for mad thought?